Take a Breath

Reine Luft ist ein Menschenrecht

Reine Luft ist ein Menschenrecht

Take a Breath

Atmen ist lebensnotwendig. Das Erste, was wir nach der Geburt tun, ist Atmen. Dies tun wir instinktiv und naturgemäß erwarten wir, dass die Luft sauber ist. Was wir jedoch nicht instinktiv tun, ist die Qualität der Luft, die wir atmen, infrage stellen.
In den letzten Jahren haben Wissenschaftler und globale Medien jedoch zunehmend über den Zusammenhang zwischen menschlicher Gesundheit und schlechter Luftqualität berichtet.
Viele nationale Behörden und globale Organisationen nehmen das Problem in Angriff. Da die Auswirkungen auf die Gesundheit und Wirtschaft immer deutlicher werden, sind sie bestrebt, neue Standards zu setzen und das Bewusstsein für dieses Thema zu stärken.
Es liegt in unserer Verantwortung, diese globale Initiative zu unterstützen, damit Sie unbesorgt durchatmen können. Das Ziel unserer Kampagne „Take a Breath“ ist es, Interesse zu wecken, Informationen bereitzustellen und das Bewusstsein für die Verschmutzung der Innenraumluft und Außenluft zu stärken.

Atmen Sie also durch und entdecken Sie mit uns die Welt der „Luftqualität“.

FAQ
FAQ
Interessante Fragen werden ausführlich und verständlich beantwortet.
facts
Daten & Fakten
Erfahren Sie mehr über Luftverschmutzung und deren Auswirkungen auf uns und unsere Geschäfte.
Airpollution
Luftverschmutzung
Gesundheitsorganisationen auf der ganzen Welt machen darauf aufmerksam, dass Luftverschmutzung und besonders PM1-Partikel eine ernsthafte Bedrohung für die menschliche Gesundheit darstellen.
Webinar

Lehnen Sie sich zurück, atmen Sie tief durch und nehmen Sie an unserem Webinar über ISO 16890 teil

Chris

ISO 16890, die neue globale Norm zur Prüfung und Klassifizierung von Luftfiltern, wurde kürzlich für die baldige Einführung freigegeben. Für Entwickler, Planer, Käufer und Nutzer von Luftfiltern in Belüftungssystemen bringt diese bahnbrechende Entwicklung wesentliche Vorteile mit sich.

  • hands

    Förderung weltweiten Handels

    Die weltweite Gültigkeit wird internationale Handelshemmnisse beseitigen. Schließlich ist es keine Seltenheit bei großen Bauprojekten, dass sich Konstrukteure, Bauherren und der Standort des Projekts alle in verschiedenen Ländern befinden.
  • Schoolchildren_infographics

    Bessere Luft kommt Schulkindern zugute.

    Eine bessere Raumluftqualität wirkt sich positiv auf die Leistung von Schülern aus. Ihre Lesekompetenz verbessert sich um 13 %.
  • ultrafine

    Im menschlichen Gehirn wurden ultrafeine Metallpartikel entdeckt

    Am 6. September 2016 berichten Wissenschaftler an Universitäten in Lancaster, Oxford und Manchester über einen möglichen Zusammenhang zwischen ultrafeinen (< 0,1µm) Metallpartikeln, die man im menschlichen Gehirn entdeckt hatte, und der Alzheimer-Erkrankung. Diese Metallpartikel waren scheinbar einer hohen Temperatur ausgesetzt (sie sind verschmolzen), und als mutmaßliche Herkunftsquelle der Partikel vermutet man Emissionen aus Dieselmotoren.
  • sickleave_infographics

    Bessere Luftqualität verringert krankheitsbedingte Ausfälle.

    Laut einer Studie in Australien reduziert eine verbesserte Raumluftqualität den Krankenstand um 39 % und die diesbezüglichen Kosten um 44 %.
  • Auspuffanlagen erzeugen Feinstaub, der Milliarden feinster, schädlicher Partikel enthält.

    Die Emissionen aus Dieselabgasen haben sich verändert. Noch vor einigen Jahren war der schwarze, rußige Rauch ein typisches Merkmal der Dieselabgase. Dank fortschrittlicher Entwicklungen in der Motortechnologie sind die Emissionen aus Dieselmotoren heute scheinbar wesentlich sauberer als früher, sie sind praktisch nicht mehr nachweisbar. Tatsächlich enthält die „saubere Luft“ jedoch Milliarden schädliche, ultrafeine und Nano-Partikel, die alle vollkommen unsichtbar sind.
  • dartboard

    Beseitigung von Durcheinander

    Die neue Norm bietet Planern und Verwendern von Filtern sowie der Luftfilterindustrie Vorteile. Die Norm ist intuitiver, das Filterprüfverfahren und das Klassifizierungssystem sind besser auf die Luftverschmutzung in der realen Welt abgestimmt.
  • Aminimumof50

    Mindestens 50 % ePM1-Filtereffizienz

    Einer der wichtigsten Vorteile ist, dass das neue Verfahren verlangt, Filtereffizienz an der Feinstaub-Fraktion PM1 zu messen. Das ist deshalb wichtig, weil aus Medizin und Wissenschaft zunehmend berichtet wird, dass es die PM1-Fraktion ist, von der die größte Gefahr für die menschliche Gesundheit ausgeht. Camfil empfiehlt besonders die Verwendung von Filtern der Einstufung ePM1 zur Verringerung von Luftverschmutzung in Innenräumen und zum Schutz der menschlichen Gesundheit. Laut Prüfprotokoll muss Filtereffizienz sowohl dann gemessen werden, wenn der Filter unbenutzt ist als auch dann, wenn eine elektrostatische Aufladung, die die Leistung des Filters künstlich steigern könnte, beseitigt ist. Beide Ergebnisse müssen eine Effizienz von über 50 % aufweisen, damit die Einstufung des Filters als ePM1-Gerät erfolgen kann.
  • exhaustsDK

    (Denmark) Dieseludstødning indeholder stadig mia. af meget fine skadelige partikler

    Leider ist der Eintrag nur auf Denmark verfügbar.
  • indoors_infographics

    Wir verbringen bis zu 90 % unserer Zeit in Innenräumen.

    Wir verbringen bis zu 90 % unserer Lebenszeit in Innenräumen. Das bedeutet, dass Innenraum-Luftverschmutzung einen erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit hat.

Testen und Lernen

Was wissen Sie über Luftverschmutzung?

trueorfalse_trans

FAQ

Was sind die häufigsten Fragen zu PM1 und ISO 16890?

PM1 und deren Auswirkungen auf den Körper

Erfahren Sie mehr über PM1-Partikel und die neue Norm ISO 16890.

Videos

Schauen Sie sich unsere Videos an und erhalten Sie mehr Informationen über PM1-Partikel und die Norm ISO 16890.

Lesen und Folgen

Blog und News

Erhalten Sie aktuelle Informationen über ISO 16890 und globale Verschmutzung.